Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Fair Isle’ Category

Vor 10 Jahren …

wollte ich mir einen Schal stricken … gemustert und in vielen Farben und  in Schlauchform in Runden gearbeitet – von Fair Isle hatte ich damals noch rein gar nichts gehört, daher waren meine Muster auch noch nicht sehr einfallsreich  … ich kam eigentlich ganz gut voran, aber dann zog die Katze bei mir ein und beschlagnahmte das Wollkörbchen. Zu dieser Zeit hatte ich auch nur diesen  einen einzigen Wollkorb und auch nur dieses eine einzige Projekt in Arbeit. Ein paar Mal hatte ich es noch geschafft, die Fadenknäule in stundenlanger Arbeit zu entwirren. Kitty jedoch ignorierte konsequent das von mir extra für sie neu angeschaffte und liebevoll ausstaffierte Katzenkörbchen. Eines  Tages gab ich auf und überließ der Tigerin ihren Lieblingsschlafplatz

Der Schal war allerdings nie wirklich vergessen … 2 solcher Schals hab ich tatsächlich auch gestrickt, aber beide wurden verschenkt …

aber jetzt ist es endlich so weit … als ich im neuen Rowan Heft den Lidiya Schal aus Rowan Felted Tweed entdeckte, hab ich mich sofort drauf gestürzt

der ist für mich …nur für mich :mrgreen:

Read Full Post »

Endlich ist die Stola fertig …

nachdem der erste Anlauf mit selbstgesponnener Bfl nicht so erfolgreich war … das Muster kam nicht wirklich gut raus und wirkte irgendwie verwaschen … und die angefangene Stola lange Zeit in einem der vielen Wollkörbe ruhte, hab ich einen neuen Versuch gestartet …

diesmal mit Shetlandwolle von Jamieson and Smith und jetzt bin ich wirklich zufrieden mit dem Ergebnis

Persian Tiles von J. Starmore aus dem Buch A Collectors Item

in Fair Isle Technik in Runden gestrickt und anschließend genüßlich aufgeschnibbelt :mrgreen:

und noch einmal das Muster im Detail

und auch noch einmal ein anderer Ausschnitt

Read Full Post »

Oregon Update

diese Woche hab ich nicht nur über häkeltechnische Fragen gegrübelt, sondern auch fleißig an der Oregon Weste weiter genadelt …

nur noch wenige Runden  bis zu den Ärmelsteeks sind es noch:

Read Full Post »

Oregon

Eigentlich sollte der Karton aus Schottland  ja unberührt liegen bleiben,  bis die Rona Jacke fertig ist … bloß ab und zu reinschauen und die Farben bewundern … gelegentlich die Stränge sortieren … vielleicht schon mal die Anleitung studieren … mehr war nicht erlaubt …so war der Plan.

Eine gute Woche hat der Plan auch wirklich ganz wunderbar funktioniert … aber dann ist es doch passiert

die Nachtdienstwoche war soooo anstrengend und dann noch der fiese MagendarmVirus …

Wenn die Abwehr so geschwächt ist … dann kann Frau doch gar nicht anders

als ein wunderschönes neues Fair Isle Projekt zu beginnen :mrgreen:

die Oregon Weste von A. Starmore

die Wolle:                                        Hebridean 2ply in 17 Farben

das Anstrickbild:                         Bündchen und Muster A

Read Full Post »

die Knöpfe …

für Rona sind gerade angekommen

ich denke, die passen recht gut zur Jacke …

allerdings werde ich nicht – wie in der Anleitung vorgesehen – 15 Knöpfe verwenden … 9 Stück werden bestimmt reichen

Read Full Post »

36 cm über 365 Maschen pro Runde sind gestrickt …

die Musterstreifen sind wirklich leicht zu stricken, die einzelnen Muster sind symmetrisch aufgebaut und daher kann ich mir die Farbfolgen recht gut einprägen

um die vielen Fadenenden auf der Rückseite muss ich mich zum Glück überhaupt nicht kümmern …

das Problem wird sich von ganz alleine lösen, wenn ich hinterher den Steek vorne in der Mitte aufschneide

Read Full Post »

… und weiter geht`s

Rona ist am Wochenende beständig gewachsen und vorhin ist der dritte Musterstreifen fertig geworden …

diesmal ein traditionelles XOX Muster

und so sieht es bislang  im Ganzen aus:

Read Full Post »

folgt sogleich 😉

Read Full Post »

ist fertig

Read Full Post »

Rona

nach den vielen Halstüchern konnte  ich endlich mein nächstes größeres Projekt starten …

Rona – eine Fair Isle Jacke nach einer Anleitung von A. Starmore

Phase 0 Wartezeit

in einem Anfall von Leicht-und Wahnsinn hab ich doch noch mal getan – trotz der einen oder anderen schlechten Erfahrung mit Virtual Yarns –

ich habe mir kurz nach Weihnachten dort ein Strickpaket bestellt  … vier unendlich lange Wochen musste ich warten, bis die Wolle endlich wohlbehalten hier ankam. Laut Virtual Yarns konnte das Paket erst Mitte Januar verschickt werden wegen Problemen mit dem Winterwetter … okay, dort auf den äußeren Hebriden kann das Wetter zu dieser Jahres bestimmt äußerst ungemütlich werden und immerhin haben sie diesmal zügig auf meine Mailanfrage reagiert.

Aber jetzt ist ja alles gut und alle Hibbelei, Ungeduld und Nervosität ist längst vergessen 🙂

Phase 1 Vorbereitung

und dann war es Dienstag endlich soweit … ich durfte endlich meine Wolle auspacken …

unzählige Stränge Shetlandwolle in 15 traumhaften Farben konnte ich ausgiebig bewundern, bekuscheln und sortieren

… und natürlich auf Vollständigkeit überprüfen … diesmal scheint alles richtig zu sein 🙂

und jetzt bloß noch Stränge alle wickeln und die Farben markieren, damit ich hinter immer die richtigen Knäule wieder finde …

bei 15 Farben kann man schon mal durcheinanderkommen

die Farbkarte:

Phase 2 das Bündchen

gestern hatte ich endlich Zeit anzufangen

das Bündchen ist im Schachbrettmuster gestrickt

Read Full Post »

Older Posts »